Forum Workshop-Germany.de
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Rente >>  Rente und Altersarmut >> Der Euro rollt Spitzengehälter in Politik und Wirtschaft!
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Der Euro rollt Spitzengehälter in Politik und Wirtschaft!
HalloWach (offline)
Newbie


Im Mittelalter

Beiträge: 10
Geschlecht:
Mitglied seit: 29.04.2005

Deutschland
icon15   Der Euro rollt Spitzengehälter in Politik und Wirtschaft! #1 Datum: 01.08.2012 , 15:21  

Haben wollen! bitte bitte

Der Euro rollt Spitzengehälter in Politik und Wirtschaft!

Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin verdient im Monat 16.152 Euro, hinzu kommt eine sogenannte Dienstaufwandsentschädigung von 1022 Euro. Bis August 2013 sind schrittweise Erhöhungen geplant - das bedeutet ein monatliches Gehaltsplus von 930 Euro (im Jahr 11.160 Euro).


Bundesminister: Die Bundesminister verdienen nach Angaben des Innenministeriums rund 13.000 Euro im Monat, nach der geplanten Gehaltsanhebung kommen 750 Euro (im Jahr: 9000 Euro) dazu.


Parlamentarische Staatssekretäre: Sie kommen derzeit auf knapp 10.000 Euro im Monat. Mit der Erhöhung kommen bis August 2013 rund 580 Euro oben drauf.


Martin Winterkorn: Er ist der Spitzenverdiener unter den deutschen Managern. Der VW-Chef verdiente 2011 mehr als 16,5 Millionen Euro im Jahr. Durch eine Nachzahlung aus dem Vorjahr kam er nach VW-Angaben sogar auf rund 17,5 Millionen Euro.


Josef Ackermann: Der Deutsche-Bank-Chef schaffte es mit seinem Jahresgehalt sogar in die internationale Top 20 - gemessen am Vergleich der DAX-Unternehmen mit den größten europäischen und US-Aktiengesellschaften. Die Bezüge des Schweizers summierten sich nach Angaben der Frankfurter Unternehmensberatung Hostettler, Kramarsch & Partner 2011 auf rund 9,4 Millionen Euro.


Peter Löscher: Der Siemens-Chef strich im vergangenen Jahr rund 8,7 Millionen Euro ein.


Dieter Zetsche: Der Daimler-Vorstandschef kam zuletzt auf ein Jahresgehalt von mehr als 8,6 Millionen Euro.


Wolfgang Reitzle: Der Chef des Industriegase-Spezialisten und Anlagenbauers Linde verdiente 2011 rund 6,7 Millionen Euro.


Jürgen Großmann: Der RWE-Chef kam im vergangenen Jahr auf rund 6,4 Millionen Euro.


Norbert Reithofer: Der Lenker des Autobauer BMW kassierte 2011 rund 6,1 Millionen Euro - nicht wenig, aber nur knapp ein Drittel von den Bezügen von VW-Chef Winterkorn.


Herbert Hainer: Adidas-Vorstandschef Hainer kam zuletzt auf ein Jahresgehalt von rund 5,9 Millionen Euro.


Kasper Rorsted: Bei Waschmittelkonzern Henkel verdiente der Vorstandschef 2011 rund 5,4 Millionen Euro.


Frank Appel: Der Vorstandschef der Deutschen Post DHL kassierte 2011 rund 5,2 Millionen Euro.

http://www.news.de/politik/855333303...olksvertreter/1/

____________________________________________________________Laut der Frau von Ursula von der Leyen ist das für Rentner mehr als genug!

Berechnungsbogen für den Monat Januar 2012 der Kommune Flensburg !

SGB Xll - Kapitel4 Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Kosten der Unterkunft (§ 42i.Y.m. § 35 SGB Xll) (1 .1 .2012 - 31.1.2012 = 31 Tage)

Grundmiete 300,00 € Heizkosten 52,00 € abz. Möblierung 0,00 € abz. Warmwasser 0,00 € abz. Energiepauschale 0,00 € abz. Kochfeuerung 0,00 €
anerk. Nebenkosten 75,00 € abz. Beleuchtung 0,00 €
Nettoheizkosten 52,00 € = Netto Mietkosten 380,00 € = abz. Kürzung wegen Unangemessenheit 75,00 € ..

Bemerkung: Die Frau wohnt nun schon seit gut 20 Jahren in der selben Wohnung und ist somit in ihrem Umfeld etabliert!

Ihre Gesamtmiete wurde von der ARG in Höhe von 350.-€ mit 65 qm, bis sie in Rente ging, übernommen.
Auf Grund einer Mieterh. von 30.-€ und der Wohnungsgröße....!
Nun wird ihr der Zwangsumzug "nahe gelegt"!
Unglaublich !
Leistungsberechnung 735,60 €
Kürzung wegen Unangemessenheit 75,00 € .

Also 735 € . - 75€ ergeben na Fragezeichen

Na, was bleibt da zum leben, zum Sterben leider zu viel!!


Was bleibt kann sich jeder selbst ausrechnen., ja, ein Leben in Armut!!
Ein Zomby kommt selten alleine!


(Bisher wurde dieser Beitrag 3 mal editiert, als letztes von HalloWach am 07.08.2012 @ 20:09)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Rente >>  Rente und Altersarmut >> Der Euro rollt Spitzengehälter in Politik und Wirtschaft!
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)